i Handball

Der SSV Bozen hat die alleinige Tabellenführung inne

Nur der SSV Bozen darf jubeln

Nach zwei Spieltagen steht einzig und allein Meister SSV Bozen die volle Punktezahl zu Buche. Meran und Brixen mussten am Samstagabend schmerzvolle Niederlagen einstecken.

Der SSV Bozen hatte in Mezzocorona zwar lange Zeit viel Mühe, siegte am Ende aber doch mit 29:26. Bis zur Hälfte des Spiels waren die Trentiner ebenbürtig, doch dann spielten Radovcic (8 Treffer) und Gaeta (6) ihre Klasse aus und führten Bozen zum Sieg.

Wenige Kilometer weiter, in Lavis, musste der SC Meran unterdessen eine bittere Pille schlucken. Die Schwarzen Teufel unterlagen Pressano deutlich mit 19:27 und kassierten somit die erste Niederlage in der laufenden Saison.

Erstmals ohne Punktgewinn blieb auch der SSV Brixen , der sich Cassano Magnago nach einer hart umkämpften Partie denkbar knapp mit 21:22 beugen musste. Die Domstädter machten es in der zweiten Halbzeit nochmal richtig spannend, konnten den Spieß jedoch nicht mehr drehen.

Die Eppaner Löwen waren in der zweiten Meisterschaftsrunde spielfrei.


Die Ergebnisse des 2. Spieltags:

Pressano – Meran 27:19 (17:9)
Pressano: D’Antino 1, Bolognani S. 5, Chistè W. 3, D’Antino P, Di Maggio 5, Pescador, Moser M, Moser N. 1, Giongo, Franceschini, Bertolez 7, Sampaolo, Stabellini 5, Alessandrini. Coach: Branko Dumnic
Meran: Carli 2, Sljiepcevic 2, Gufler H, Lukas Stricker 2, Stricker A. 1, Christanell, Laurin Stricker, Frey, Matha 1, Laimer, Bratsch 1, Rottensteiner 3, Vukcevic 5, Gufler M. 2. Coach: Jürgen Prantner


Mezzocorona – Bozen 26:29 (10:10)
Metallsider Mezzocorona: Andreis, Boninsegna 4, Manna 3, Chistè 1, Mittensteiner, Pedron 5, Amendolagine, Moser P, Luchin, Manica 2, Varner, Rossi 4, Kovacic 4, Follgheraiter 3. Coach: Marcello Rizzi
Bozen: Tsilimparis, Dallago 4, Waldner 1, Coscovich, Starcevic, Kammerer 1, Psenner, Radovcic 8, Sporcic 1, Gaeta 6, Pircher 1, Innerebbner 2, Turkovic 5, Pirpamer. Coach: Ljubo Flego


Cassano Magnago – Brixen 22:21 (12:9)
Cassano Magnago: Ilic, Scisci, Guazzi 2, Rokvic 1, Moretti 5, Decio, Corazzin, Zorz, Monciardini, La Mendola, Venturi 6, Montesano 5, Fantinato, Giannoccaro 3. Coach: Davide Kolec
Forst Brixen: Pfattner Wierer, Kovacs 2, Ranalter, Mairegger, Sader 3, Slanzi 1, Wieland, Lazarevic 5, Penn, Sonnerer 5, Hellweger, Dorfmann 3, Pagano 2. Coach: Michael Niederwieser


Malo – Triest 25:28 (13:15)

Spielfrei: Eppan


Die Tabelle:

1. SSV Bozen 6 Punkte
2. Triest 5
3. Cassano Magnago 4
4. SSV Brixen 3
5. Pressano 3
6. SC Meran 3
7. Mezzocorona 0 (-1 Spiel)
8. Handball Eppan Löwen 0 (-1 Spiel)
9. Malo 0

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..