i Handball

Die Black Devils (am Ball mit Francesco Cascone) holten den 3. Platz. © Handball Meran

Rang 3: Meran feiert versöhnlichen Italienpokal-Abschluss

Mit Rang 3 im Gepäck kehrt Alperia Meran vom Italienpokal-Final-8 aus Salsomaggiore zurück.

Als einziges Südtiroler Team hatte es Meran ins Halbfinale der Coppa Italia geschafft. Dort mussten sich die Black Devils gegen Sassari geschlagen geben.


Am Sonntag stand schließlich das Spiel um Platz 3 gegen Junior Fasano auf dem Programm. Dabei behielt die Mannschaft von Jürgen Prantner mit 29:26 die Oberhand.

Den Titel holte sich Sassari. Das Team aus Sardinien setzte sich gegen Titelverteidiger Conversano mit 37:36 nach Siebenmeterschießen durch.

Schlagwörter: Handball Meran Italienpokal

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH