i Handball

Sandra Federspieler spielte am Wochenende gegen ihren Ex-Klub.

Salerno schlägt ausgerechnet gegen Brixen zurück

Brixens Handballerinnen mussten sich im Spitzenspiel der Serie A1 Meister Salerno mit 23:26 geschlagen geben.

Ausgerechnet gegen den SSV Brixen kehrte Salerno auf die Siegerstraße zurück, denn der Meister hatte zuvor 2 Mal hintereinander nicht gewonnen. Dabei wandelte Brixen einen 2:6-Rückstand nach 28 Minuten in eine 12:9-Führung um. 13 Minuten vor dem Ende stand es 17:17. Doch kurz vor dem Ende erzielte Salerno das 23:19 und sorgte damit für die Vorentscheidung.

Die Brixnerinnen sind somit vor dem letzten Spiel der Hinrunde auf Platz 4 abgerutscht. Am Mittwoch (19 Uhr) spielt die Mannschaft von Hubert Nössing gegen Spitzenreiter Oderzo.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210