i Frauen

Der SSV Brixen befindet sich auf einer Erfolgswelle. © Prast

Der SSV Brixen ist auf dem Vormarsch

Zum ersten Mal in dieser Saison feierten die Domstädterinnen in der höchsten Handballliga Italiens zwei Siege am Stück. Am Wochenende zwangen sie Teramo auswärts in die Knie.

Der SSV Brixen bot in Mittelitalien eine rundum überzeugende Vorstellung und fertigte das Schlusslicht mit 34:26 ab, nachdem er bereits zur Pause mit 20:13 in Front lag. Überragende Akteurin am Feld war Sandra Federspieler, die zehn Punkte zum Brixner Sieg beisteuerte.

In der Tabelle klettern die Eisacktalerinnen auf den siebten Rang. Mit einem Sieg am kommenden Samstag im Heimspiel gegen den Sechsten Estense Ferrara könnte Brixen im Klassement noch weiter nach oben klettern.

Autor: fop

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210