i Männer

Radko Starcevic gewann mit Meran. © Facebook

Serie A: Meran fertigt Eppan ab – Bozen siegt im Spitzenspiel

In der Handball-Serie-A1 wurde am Mittwochabend der 15. Spieltag nachgeholt. Dabei zeigte sich besonders Meran in Torlaune.

Die Passerstädter fegten im Südtiroler Duell mit Eppan über die Überetscher regelrecht hinweg und gewannen mit 34:21. Bereits zur Halbzeit lagen die Meraner mit 18:12 in Führung. Vor allem Gufler war von der Eppaner Defensive nie in den Griff zu bekommen, wie acht Tore beweisen.

Im Spitzenspiel der Runde hat Bozen indes seine Klasse aufgezeigt: Gegen Pressano feierten die Talferstädter beim 31:29-Triumph zwar einen knappen, aber dennoch verdienten Sieg. Überragender Akteur auf dem Feld war Moretti, der ganze elf Mal zugeschlagen hat.

Mehr Mühe als erwartet hatte dagegen der Tabellen-Dritte Brixen gegen den Drittletzten Malo. Die Eisacktaler gewannen vor eigenem Publikum äußerst knapp mit 26:25.


Serie A, 15. Spieltag


Brixen - Malo 26:25 (16:12)
Brixen: Pfattner, Hirber, Kovacs 2, Castro 4, Dorfmann 2, Wieland, Wierer, Slanzi, Oberrauch, Basic 8, Lazarevic 3, Brzic 3, Mitterrutzner, Sader 4.
Malo: Jurina, Bellini 1, Franzan 1, Marino 3, Berengan, Dalla Vecchia, Santinelli, De Vicari 3, Crosara, Bertoldo, Iballi 2, Pavlovic 5, Argentin 7, Aragona 3.


Bozen - Pressano 31:29 (17:14)
Bozen: Volarevic, Moretti 11, Sonnerer 2, Dapiran 2, Waldner 1, Riccardi, Mitterersteiner, Kammerer, Stricker, Sporcic 5, Gufler 2, Pescador, Mbaye 2, Turkovic 6.
Pressano: Facchinelli, Dallago 5, Moser 6, Bolognani 3, Chistè, D’Antino 2, Di Maggio 5, Fadanelli, Giongo, Bertolez 3, Sampaolo, Alessandrini 2, Senta 3, Moser.


Alperia Meran - Eppan 34:21 (18:12)
Alperia Meran: Raffl, Martinati, Radojkovic, Prantner 5, Gufler 8, Suhonjc 3, Brantsch 2, Starcevic 4, Rottensteiner, Stecher, Stricker Laurin 5, Freund 1, Stricker Lukas 5, Campestrini 1.
Eppan: Bortolot, Michaeler, Vazquez 8, Pircher Michael 1, Trojer-Hofer 3, Oberrauchc, Singer 2, Andergassen, Pircher Moritz, Tschigg 3, Pircher A. 1, Pikalek 3, Lang, Unterhauser.


Molteno - Trieste 30:32 (11:16)
Molteno: Redaelli M, Thiaw, Alonso 5, Galizia L. 7, Redaelli G. 2, Mella G, Ochoa 2, Marzocchini 3, Pirola, Brambilla 1, Kovacevic 10, Garroni, Panipucci, Stefanoni.
Trieste: Doronzo, Tocchetto, Muran 2, Sandrin 5, Pernic 2, Crespo 2, Modrusan, Grosu, Di Nardo 4, Visintin 5, Udovicic 12, Bragagnolo.


Metalsider Mezzocorona - Cassano Magnago 16:27 (8:10)
Metallsider Mezzocorona: Iachemet, Benigno, Manna, Boev 3, Pedron 2, Varner, Amendolagine, Luchin, Franceschini 1, Corrà, Rossi 5, Tumbarello 1, Kovacic 4, Confalonieri.
Cassano Magnago: Ilic, Scisci 3, Fantinato 4, Saitta 3, Milanovic 1, La Mendola 4, Bassanese 2, Cenci, Possamai, Dorio 4, Decio 2, Bortoli 4, Calandrino, Luoni.

Autor: det

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..