i Männer

War sechsmal erfolgreich: Alessio Moretti vom SSV Bozen. © Dlife-NF

Südtiroler Erfolgslauf am Samstagabend

Alle vier Südtiroler Handball-Teams haben ihre Spiele am Samstagabend gewonnen. Der SSV Bozen hat im Heimspiel gegen Cingoli einen klaren Sieg gefeiert. Auch Brixen und Eppan gelang daheim ein Sieg. Meran war hingegen auf fremdem Gebiet erfolgreich.

Mit einem klaren 45:31-Kantersieg hat Bozen Cingoli nach Hause geschickt. Damit ist die Wiedergutmachung nach der Pleite gegen Conversano vor einer Woche gelungen. Bester Torschütze war Hannes Innerebner. Das Geburtstagskind (er wurde am Samstag 33 Jahre alt) traf neunmal.

Brixen hat in der Aufstiegsrunde einen Heimsieg gefeiert. Die Domstädter hielten Padova in Schach und gewannen am Ende mit 30:26. Auch Eppan gelang ein Erfolg zuhause. Allerdings nicht in der Aufstiegsrunde, sondern im Poul Play-out. Die Überetscher hatten Mezzocorona zu Gast und behielten mit 32:27 die Oberhand. Auch Meran, das ebenfalls im Poul Play-out spielt, gelang ein Sieg. Die Passerstädter waren auswärts bei Molteno erfolgreich. Meran gewann mit 24:22.

Poul Play-off (Meisterrunde)


Bozen – Cingoli 45:31
Bozen: Volarevic, Moretti 6, Sonnerer 5, Riccardi 4, Dapiran 7, Waldner 1, Kammerer, Stricker 1, Sporcic 5, Gufler 1, Pescador, Mbaye 1, Innerebner 9, Turkovic 5
Cingoli: Ilari 6, Gambini, Matijasevic 1, Nocelli 10, Grasselli, Arcieri 6, Camperio 1, Trillini, Campana 1, Nuccelli, Mangoni 2, Strappini 4, Gentilozzi

Fasano – Bologna 32:23

Pressano – Conversano 25:24


Aufstiegsrunde


Albatro – Fondi 28:22

Triest – Cologne 27:23

Brixen – Padova 30:26
Brixen: Pfattner, Hirber, Kovacs, Castro 5, Dorfmann 2, Wieland 6, Wierer, Slanzi, Ranalter 3, Basic 7, Lazarevic 5, Brzic 2, Mitterrutzner, Sader
Oriago-Padova: Carraro, Bigon 1, Nardin G. 4, Rossi 4, Bincoletto 2, Ferronato, Zennaro 3, Pittarella 6, Sarto, Lazzarin, De Vettor, Nardin N. 1, Nicoletti 5, Cecili

Poul Play-out


Cassano – Malo 23:19


Eppan – Mezzocorona 32:27
Eppan: Bortolot, Pikalek, Vaszquez 9, Pircher M., Haller, Oberrauch 5, Singer 8, Andergassen 4, Pircher M. 5, Tschigg 1, Pircher A, Blaas, Lang, Unterhauser
Metallsider Mezzocorona: Benigno 1, Boev 3, Rossi F. 1, Varner, Amendolagine, Rossi L, Luchin, Franceschini 3, Corrà, Rossi N. 1, Tumbarello 10, Kovacic 8, Stocchetti

Molteno – Meran 22:24
Molteno: Redaelli M, Thiaw, Esteban 7, Galizia L, Redaelli G. 3, Riva, Ochoa 3, Marzocchini 1, Stefanoni, Brambilla, Garroni 1, Panipucci, Dell'Orto 4, Mella G. 3
Meran: Raffl, Martinati, Radojkovic 2, Prantner 2, Glisic, Suhonjc 3, Brantsch 2, Weger 1, Rottensteiner 1, Stecher, Stricker Laurin 2, Freund, Lukas Stricker 3, Starcevic 8

Autor: cst

© 2018 Sportnews - IT00853870210