j Kampfsport

Alexander Zadra (rechts) freut sich über seine Medaille.

Alexander Zadra überrascht die „Großen“

Alexander Zadra vom ASV Zadra-fighting/rothoblaas hat bei den Schwarzgurtitalienmeisterschaften in Neapel alle überrascht.

Als U-18 Sportler hat er bei den diesjährigen Serie-A-Italienmeisterschaften der Erwachsenen teilgenommen und auf Anhieb die Bronzemedaille in der Schwergewichtsklasse -87 kg gewonnen. Der erst 17-Jährige ist direkt vom Trainingslager in Mexiko, bei dem er unter den Fittichen des ehemaligen Jugendnationaltrainer und jetzigem Kommissär der FITA-CONI Trentino/Südtirol Israel Briones Vazquez war, zu den Italienmeisterschaften nach Neapel geflogen.

Zadra gewann seinen ersten Kampf gegen Giuseppe Finamore (Kampanien) mit 18:16-Punkten. Bereits in diesem ersten Kampf brannte eine alte Verletzung wieder auf, die er sich vor kurzem im Halbfinale des G1 Weltcups in Kroatien geholt hatte. Trotz seiner Verletzung stellte sich Zadra auch seinem zweiten Kampf gegen Vincenzo Galli, was sich kaum jemand mehr gedacht hatte. Allen Unkenrufen zum Trotz gewann der Kurtatscher auch diesen Kampf mit 22:20-Punkten und sicherte sich damit die Bronzemedaille. Doch dann war leider endgültig Schluss: Den dritten Kampf konnte er unmöglich bestreiten, er konnte nicht mal mehr gerade stehen.

Medaille vom Vater überreicht
Trotzdem ist die Leistung des jungen Kampfsportlers beachtlich: Wille, Durchhaltevermögen trotz Schmerzen, auf die Zähne gebissen und weitergekämpft. Ein Zeichen, dass er auch mental gewachsen ist und den Sprung von den Jugendklassen in die Welt der Erwachsenen, wo ein ganz anderer Wind weht, gut gemeistert hat.

Die Schwergewichtsklasse -87 kg hat Roberta Botta gewonnen, der vor kurzem sogar den Olympiasieger von Rio 2016 Radik Isayev (AZE) beim Grand Prix besiegen konnte. In der Leichtgewichtsklasse -68 kg der Herren belegte Tobias Santer den 17. Gesamtrang. Schönes Detail am Rande: Markus Zadra, seines Zeichens Regionaldelegierter der FITA-CONI, konnte seinem Sohn Alexander die Medaille überreichen.

Autor: pm/det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210