j Kampfsport

Laura Fürler und Valentino Volante mit Trainer Milan Guba (l.)

Südtiroler Taekwondo-Sportler in Innsbruck im Einsatz

Vor kurzem wurde in Innsbruck das G2-Turnier „Austrian Open“ im Teakwondo ausgetragen an dem internationale Top-Athleten teilnahmen. Mit dabei waren auch Laura Fürler (ASD Taekwondo Brixen), derzeitige Junioren Italienmeisterin ihrer Kategorie, und Valentino Volante (ASD Taekwondo Südtirol – Eurotherm).

Fürler setze sich im Achtelfinale mit einem 10:5-Punkte-Ergebnis gegen ihre österreichische Rivalin durch. Das Viertelfinale der Junioren Damen +68 kg gewann ihre kroatische Konkurrentin aus dem Team Taekwondo Marjan, die auch als Gesamt-Siegerin den ersten Podestplatz erreichte.


Volante kämpfte bei den Junioren Herren -63 kg und gewann ebenso das Achtelfinale mit 10:5 Punkten gegen seinen finnländischen Konkurrenten, unterlag dann im Viertelfinale gegen einen Rivalen aus Deutschland.



Schlagwörter: Taekwondo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH