m Klettern

Filip Schenk

Filip Schenk holt bei Jugend-WM in China Bronze

Filip Schenk vom AVS Brixen holte sich bei den Jugendweltmeisterschaften in Gaungzhou (China) eine heißbegehrte Medaille. Er wurde in der Kombinationswertung bei den 16- und 17-Jährigen Dritter.

15 Jugendathleten des italienischen Nationalteams nahmen an den Weltmeisterschaften 2016 in China teil. Einer davon war der 16-jährige Grödner Filip Schenk.

Die Kombinationswertung wurde aus allen drei Disziplinen ermittelt, also im Schwierigkeitsklettern (lead), Bouldern und Schnelligkeitsklettern (speed). Schenk wurde im Bouldern ausgezeichneter Fünfter, im Lead Achter und im Speed 36. In der Kombinationswertung brachte ihm das den dritten Rang ein.



Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210