p Leichtathletik

Die jungen Athleten und Athletinnen sind über 6 Wettkämpfe hin gefragt. © Press FIDAL

Am Samstag beginnt der Grand Prix Ladurner 2022

An diesem Wochenende werden Südtirols Leichtathleten der Altersklassen U14 und U16 in Lana beim 1. Wettbewerb des Grand Prix Ladurner im Einsatz stehen.

Zum Grand Prix Ladurner 2022 zählen insgesamt fünf Qualifikationsbewerbe sowie das Finale. In Lana beginnt der Grand Prix am Samstag um 14.30 Uhr mit dem Kugelstoßen und Ballwurf der U14 sowie dem Hoch- und Weitsprung der U16. Um 18.30 Uhr schließt der 4x100m-Lauf der U16-Jährigen den Tag ab.


Nach Lana findet drei Wochen später, am 30. April, die zweite Etappe in Brixen statt. Anschließend sind St. Christina, Bozen und Bruneck an der Reihe. Das Finale findet am 8. Oktober erneut auf der Sportanlage in Bozen statt. Im Vorjahr gewannen bei den U16 Bruneck und die SAF Bozen den Titel, während bei den U14 der Sieg ebenfalls an die Pustererinnen und an den SV Lana ging. „Wir haben den Ladurner Grand Prix im Vorjahr etwas anders gestaltet. Uns als Verband war es wichtig, dass in diesen beiden Altersklassen die Mannschaftswettbewerbe im Mittelpunkt stehen. So konnten alle Vereine einen Teilnehmer in jeder Disziplin aufstellen“, betonte Landestrainer Karl Schöpf.

Die Termine des Grand Prix Ladurner 2022

1. Grand Prix: Lana, 9. April
2. Grand Prix: Brixen, 30. April
3. Grand Prix: St. Christina, 15. Mai
4. Grand Prix: Bozen, 4. Juni
5. Grand Prix: Bruneck, 27. August
Finale Grand Prix: Bozen, 8. Oktober

Schlagwörter: Leichtathletik jugend Fidal

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH