p Leichtathletik

Edeltraud Thaler erreichte als erste Frau das Ziel

Beim Berglauf in Latsch jubeln Weissenhorn und Thaler

Bei schwierigen Witterungsverhältnissen ging am Sonntag die diesjährige Auflage des Laufs von Latsch nach St. Martin am Kofel über die Bühne. Der traditionelle Vinschger Berglauf gilt als einer der steilsten und anstrengendesten Südtirols.

Die 6,5 Kilometer und 1.100 Höhenmeter absolvierte der Vinschger Lokalmatador Oswald Weissenhorn am schnellsten. Er stoppte die Zeitnehmung bei 47:33,49 Minuten und war somit deutlich schneller als der zweitplatzierte Roland Osele (48:29,27). Dritter wurde Thomas Holzer (49:34,16).

Als erste Frau passierte unterdessen Edeltraud Thaler die Ziellinie. Die Athletin des Telmekom Team Südtirol verwies Anna Pircher mit einer Zeit von 55:33,35 Minuten auf den zweiten Platz. Rang drei ging an Angelica Huber.


Im nachstehenden PDF-Dokument sind die detaillierten Ergebnisse angeführt!

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210