p Leichtathletik

Bruno Cappello, Präsident des Südtiroler Leichtathletikverbands

Bruno Cappello: “Doping muss bekämpft werden, aber ohne zu verallgemeinern“

Der Präsident des Südtiroler Landesleichtathletikverbands (FIDAL), Bruno Cappello, bezieht Stellung zu den jüngsten Dopingermittlungen in Südtirol. In erster Linie geht es dabei um den „Fall Schwazer“ der offenbar immer weitere Kreise zieht. So etwa wurde eine Liste von 38 Athleten veröffentlich, die in Vergangenheit mehrfach ihren Aufenthaltsort nicht ordnungsgemäß dem Nationalen Olympischen Komitee (CONI) mitgeteilt haben sollen - darunter auch Silvia Weissteiner und Christian Obrist. Die Stellungnahme von Cappello wird hier in kompletter Form wiedergegeben.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210