p Leichtathletik

Hannes Kirchler bei der EM 2014 in Zürich © Hannes Kirchler/facebook

Diskuswerfer Hannes Kirchler im EM-Kader

Der Verantwortliche der italienischen Nationalmannschaft, Elio Locatelli, hat am Freitag das EM-Aufgebot „Azzurri“ bekannt gegeben.

Insgesamt wurden 89 Athleten (49 Herren und 40 Damen) einberufen. In der Auswahl steht auch der Meraner Diskuswerfer Hannes Kirchler, der vor drei Wochen in Tarragona die Bronzemedaille bei den Mittelmeerspielen gewonnen hat.

Mit Kirchler wurden noch zwei weitere italienische Diskuswerfer einberufen, Giovanni Faloci aus Umbrien und Nazzareno Di Marco aus den Marken.

Das EM-Ticket hat Hannes Kirchler schon vor einem Monat in Tarquinia geholt, wo er mit einer Weite von 63,55 m fünf Zentimeter über der EM-Norm blieb. Für den 39-jährigen Meraner der Carabinieri-Sportgruppe ist Berlin die vierte Europameisterschaft nach Göteborg 2006 (18. Platz mit 56,57m), Zürich 2014 (22. mit 59.24 m) und Amsterdam 2016 (10. mit 60.18m).

Die 24. Leichtathletik-Europameister findet vom 6. bis 12. August in Berlin statt, die Diskus-Quali steht am Dienstag, 7. August, auf dem Programm.

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210