p Leichtathletik

Die Vorjahressiegerin Elena Casaro wurde heuer Zweite

Egger und Castellani schnappen sich Dorflauf-Sieg in Oberwielenbach

Am Montag wurde in Oberwielenbach das zweite von acht Rennen der VSS Dorf- und Stadtlaufserie 2017 ausgetragen. Dabei holten sich Simon Egger vom ASV Jenesien sowie Isadora Castellani aus dem Veneto die Tagessiege.

Oberwielenbach war bereits zum 22. Mal Austragungsort des traditionellen Dorflaufs. Bei sehr guten Wetterbedingungen gingen insgesamt 320 Athletinnen und Athleten an den Start. Da das Rennen im Pustertal auch zum Osttiroler Raiffeisen-Läufercup zählt, fanden sich unter den Teilnehmern auch einige Läufer aus Osttirol wieder.

Im Feld der Herren triumphierte Simon Egger aus Jenesien, der den 6.600 Meter langen Rundkurs in guten 25.55 Minuten bewältigte. Ultra-Langstrecken-Spezialist Alexander Rabensteiner von der SG Eisacktal schaffte es mit acht Sekunden Rückstand auf den zweiten Platz. Das Podest komplettierte Alex Holtz vom Full Sport Meran mit einer Zeit von 26.14 Minuten.

Bei den Damen war die 31-jährige Isadora Castellani aus dem Veneto, die für den ALV Eppan läuft, nicht zu schlagen. Sie legte die Strecke von 3.950 Meter in 16.33 Minuten zurück und verwies Vorjahressiegerin Elena Casaro um 12 Sekunden auf den zweiten Rang. Den dritten Platz holte sich Maria Rabeinsteiner vom ASV Freienfeld.

Der Sieg in der Teamwertung wanderte wie bereits beim Dorflauf-Auftakt in den Vinschgau. Der ASC Laas setzte sich mit 1584 Punkten vor den Lokalmatadoren des ASV Oberwielenbach (1263 Punkte) und der LG Hochpustertal (881 Punkte) durch. Die VSS Dorf- und Stadtlaufserie wird in einem Monat, am 2. Juni in Mals, mit dem Bahnlauf fortgesetzt.


Ergebnisse VSS-Dorflauf in Oberwielenbach (1. Mai 2017)

Herren:
1. Simon Egger (ASV Jenesien) 25.55 Minuten
2. Alexander Rabensteiner (SG Eisacktal) 26.03
3. Alex Holtz (Full Sport Meran) 26.14
4. Matthias Klocker (Union Raika Lienz) 26.59
5. Manuel Gietl (ASV Oberwielenbach) 27.20
6. Christian Tscholl (ASV Schluderns) 27.26
7. Maurizio Giusti (ASC Laas) 27.34
8. Georg Brunner (LC Pustertal) 27.45
9. Sonny Stauder (Athletic Club 2000 Toblach) 27.55
10. Konrad Schwalt (LF Laatsch/Taufers) 28.00

Damen:
1. Isadora Castellani (ALV Eppan) 16.33 Minuten
2. Elena Casaro (Athletic Club 2000 Toblach) 16.45
3. Maria Rabensteiner (ASV Freienfeld) 17.41
4. Natalie Andersag (ASC Berg) 18.01
5. Beatrix Pichler (ASV Deutschnofen) 18.18
6. Karin Innerebner (Südtiroler Laufverein) 18.23
7. Mirka Lorenzani (ASC Laas) 18.31
8. Roswitha Moser (LG Hochpustertal) 18.51
9. Manuela Perathoner (Gherdeina Runners) 19.09
10. Regina Haller (ASC Algund) 19.12

Die Sieger der Jugendkategorien:
U8: Felix Erlacher (Villanders) 1.00 - Magdalena Pichler (Berg) 1.00
U10: Hannes Mayrl (Schlern) 2.32 - Lea Perathoner (Schlern) 2.26
U12: Max Oberrauch (Ritten) 2.22 - Luisa Lerchbaumer (Stall) 2.24
U14: Matthias Unterrainer Rautter 4.51 - Sophia Stratmann (Sarntal) 4.43
U16: Samuel Demetz (Gherdeina) 6.33 - Lisa Thaler (Sarntal) 7.56
U18: Philipp Fuchs (Compedal) 8.26 - Lena Loszach (Laas) 10.03
U20: Felix Niederwolfsgruber (Oberwielenbach) 9.27 - Sophia Tobanelli (Sarntal) 9.46



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..