p Leichtathletik

Leonardo Dei Tos (Foto: FIDAL/Colombo)

Gehen: Leonardo Dei Tos Zweiter in Litauen

Leonardo Dei Tos stand am Freitag beim 43. Internationalen Geher-Meeting in Alytus im Einsatz. Der Geher des Athletic Club 96 Bozen belegte in Litauen über 20 km den starken zweiten Platz.

Der 25-Jährige aus Vitolo Veneto absolvierte die 20-km-Strecke in 1:24.44 Stunden. Dei Tos lag lange Zeit in Führung, musste sich dann aber letztendlich dem Polen Dawid Tomala nur hauchdünn um drei Sekunden geschlagen geben. Ab dem sechsten Kilometer erhöhte der Geher des Athletic Club zwar das Tempo, wurde aber in der darauffolgenden Runde von Tomala eingeholt. Rang 3 ging an den Weißrussen Yauheni Zalesski, der im Ziel bereits einen Rückstand von über drei Minuten auf Tomala aufwies. An seiner persönlichen Bestzeit von 1:22.58, aufgestellt vor zwei Jahren in Cassino, kam Dei Tos am Freitag aber nicht ran.

Die Tos, der in Mailand von Enzo Fiorillo trainiert wird, stand erst vor drei Wochen beim Europacup der Geher im tschechischen Podebrady im Einsatz, wo er jedoch verletzungsbedingt aufgeben musste.

Autor: sportnews