p Leichtathletik

Hannes Kirchler

Hannes Kirchler gewinnt in Palmanova

Erfolgreicher Wochenbeginn für den Südtiroler Diskuswerfer Hannes Kirchler. Der 38-jährige Meraner setzte sich in Palmanova in der Provinz Udine mit seiner neuen Saisonbestmarke von 59.72 Metern durch.

Hannes Kirchler holte sich, wie bereits im Vorjahr, den Sieg in Palmanova. Der 38-Jährige der Carabinieri-Sportgruppe gewann im Diskuswerfen mit 59.72 m, vor dem Kroaten Roland Varga (58.82 m) und dem Slowenen Tadej Hribar (54.99). Kirchler erreichte diese Weite bei seinem vierten Versuch. Zuvor brachte er es auf 57,18 m und 57,19 m, während drei Würfe ungültig waren. Außerdem verbesserte er seine Saisonbestmarke um 18 Zentimeter. Beim Winterwurf-Europacup in Las Palmas vor fast zwei Monaten kam er auf 59,54 Meter.


Patrick Baù, Thomas Iellici und Sarah Fischnaller siegen in Rovereto

Patrick Baù, Thomas Iellici, Sarah Fischnaller und die U16-Damen-Staffel des Südtirol Team Club holten sich hingegen beim „49. Quercia d´Oro“ in Rovereto gleich vier Tagessiege. Der 16-Jährige Baù von der SG Eisacktal setzte sich in der Alterskategorie U18 im 400-m-Lauf in guten 49.87 Sekunden durch, vor den beiden Trientner Milo Madella (52.42) und Emiliano Varesco (53.35). Über 400-m-Hürden war der Bozner Thomas Iellici eine Klasse für sich. Der 16-Jährige siegte in 1:01.25 Minuten vor Leonardo Costa und Gabriele Ferracin. Bei den U16 der Damen feierte Sarah Fischnaller im Speerwurf den Sieg. Die Athletin vom Südtirol Team brachte es auf 38.82 Meter, ganze 14 Meter Vorsprung auf die Trientnerin Denis Piazzola. Dritte wurde Giulia Riccardi mit 20.82 m. Fischnaller feierte in Rovereto zusammen mit ihren Mannschaftskolleginnen des Südtirol Team Club Anas Veronesi Vedovelli, Annika Oberrauch und Katja Pattis auch den Tagessieg in der U16-Damenstaffel 100+200+300+400m.





Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..