p Leichtathletik

Mehr als 100 Teilnehmer beim Jugendberglauf in Oberplanitzing

Am Samstag wurde in Oberplanitzing das vierte Rennen der Südtiroler Jugend-Cross-Serie ausgetragen. Dabei gaben sich über 100 Athletinnen und Athleten der Altersklassen U8 bis U18 ein Stelldichein.


Den U18-Bewerb entschieden Lisa Schrott vom Veranstalter ASC Berg und Ivan Bazzanella vom Laager Verein Lenti e Veloci für sich. Schrott war in Ziel sogar fünf Sekunden schneller als die gleichaltrigen Burschen. Bei den Mädchen standen noch Schrotts Mannschaftskolleginnen Sandra Martini und Stephanie Winkler auf dem Podest, während sich Bazzanella klar vor Leo Gargitter und Fabian Giovannini durchsetzte.

Auch der U16-Titel der Mädchen ging an den ASC Berg. Lokalmatadorin Lisa Kerschbaumer gewann in 4.41 Minuten, sechs Sekunden vor der Meranerin Maddalena Melle. Martina Falchetti wurde Dritte. Bei den Buben siegte der Grödner Samuel Demetz. Er gewann vor Alexander Malfer und Lukas Sinn.

Bei den U14 setzte sich der Bozner Ivan Domenici vor Elia Haselrieder vom LG Schlern und Leon Pichler durch. Den Mädchen-Titel holte sich hingegen Sophia Stratman vom Südtirol Team Club. Die Plätze zwei und drei gingen erneut an den ASC Berg mit Lena Göller und Julia Paternoster.

In Oberplanitzing gingen auch viele Nachwuchstalente ins Rennen. Niccolò Casadio, Hannes Mayrl, Rene Rieder, Sofia Demetz, Lea Perathoner und Magdalena Pichler sicherten sich ihre jeweiligen Alterskategorien. Der LG Schlern gewann die Mannschaftswertung knapp mit 1118 Punkten vor dem SC Berg (1022 Zähler) und dem Sportclub Meran (817 Punkte)



Die Ergebnisse beim Jugendberglauf in Oberplanitzing:

Buben U18
1. Ivan Bazzanella (GS Lenti e Veloci) 10.51 Minuten
2. Leo Gargitter (ASC Berg) 11.49
3. Fabian Giovannini (GS Lenti e Veloci) 12.34

Buben U16
1. Samuel Demetz (Atletica Gherdeina) 4.33
2. Alexander Malfer (ASC Berg) 4.38
3. Lukas Sinn (ASC Berg) 4.59

Buben U14
1. Ivan Domenici (Società Atletica Bolzano) 4.47
2. Elia Haselrieder (LG Schlern) 4.52
3. Leon Pichler (ASC Berg) 4.59

Buben U12
1. Niccolò Casadio (ASC Berg) 2.56

Buben U10
1. Hannes Mayrl (LG Schlern) 1.23

Buben U8
1. Rene Rieder (LG Schlern) 1.36

Mädchen U18
1. Lisa Schrott (ASC Berg) 10.46 Minuten
2. Sandra Martini (ASC Berg) 11.27
3. Stephanie Winkler (ASC Berg) 12.49

Mädchen U16
1. Lisa Kerschbaumer (ASC Berg) 4.41
2. Maddalena Melle (SC Meran) 4.47
3. Martina Falchetti (Atletica Gherdeina) 4.54

Mädchen U14
1. Sophia Stratman (Südtirol Team Club) 4.54
2. Lena Göller (ASC Berg) 5.06
3. Julia Paternoster (ASC Berg) 5.21

Mädchen U12
1. Sofia Demetz (Atletica Gherdeina) 3.08

Mädchen U10
1. Lea Perathoner (LG Schlern) 1.20

Mädchen U8
1. Magdalena Pichler (ASC Berg) 1.35

Autor: sportnews