p Leichtathletik

Der Start der Herren (Foto: running.bz)

Pircher und Kritzinger gewinnen VSS-Dorflauf von St. Christina

Die Laaserin Petra Pircher und Tobias Anton Kritzinger der SG Eisacktal sind die Gewinner des Premieren-VSS-Dorflaufs von St. Christina.

Am Samstag war erstmals in der 38-jährigen Geschichte der Serie St. Christina Schauplatz eines VSS-Laufs. Bei den Frauen kam einmal mehr die Favoritin Petra Pircher vom Rennerclub Vinschgau am besten mit den Bedingungen zurecht. Die Laaserin gewann heuer bereits das vierte Rennen im Rahmen der VSS/Raiffeisen Dorf- und Stadtlaufserie. Nur in Oberwielenbach und Niederdorf schien sie nicht als Siegerin auf. In 12.34 Minuten ließ Pircher ihren Konkurrentinnen in St. Christina erneute keine Chance. Die Zweitplatzierte, Romana Gafriller von der SG Eisacktal, hatte am Ende 28 Sekunden Rückstand auf die Vinschgerin. Platz drei ging in 13.17 Minuten an Maria Rabensteiner aus Freienfeld.

Bei den Männern war Tobias Anton Kritzinger nicht zu schlagen. Auf der 5,4 km langen Strecke setzte sich der Athlet der SG Eisacktal in 17.43 Minuten knapp vor Christian Stuffer (17.50) durch. Der Meraner Alex Holtz reihte sich mit der Zeit von 18.04 Minuten auf Rang 3 ein.

Insgesamt waren knapp 240 Läuferinnen und Läufern in St. Christina am Start. In der Mannschaftswertung hatten die Gherdeina Runners am Ende die Nase vorne. Platz zwei ging an die Lauffreunde Laatsch/Taufers, den dritten Rang sicherten sich die Athletinnen und Athleten des ASC Laas.


Ergebnisse VSS-Dorflauf in St. Christina

Herren, 5,4 km

1. Tobias Anton Kritzinger (SG Eisacktal) 17.43 Minuten
2. Christian Stuffer (Gherdeina Runners) 17.50
3. Alex Holtz (Full Sport Meran) 18.04
4. Alexander Rabensteiner (SG Eisacktal) 18.12
5. Walter Schütz (LF Laatsch/Taufers) 18.22
6. Konrad Schwalt (Rennerclub Vinschgau) 18.23
7. Christian Tscholl (Rennerclub Vinschgau) 18.24
8. Luis Schenk 18.27
9. Frohwalt Santifaller (Gherdeina Runners) 18.58
10. Gerhard Pittschieler (LC Kaltern) 19.14


Damen, 3,6 km

1. Petra Pircher (Rennerclub Vinschgau) 12.34 Minuten
2. Romana Gafriller (SG Eisacktal) 13.02
3. Maria Rabensteiner (SG Eisacktal) 13.17
4. Mirka Lorenzani (ASC Laas) 13.51
5. Anna Gräber 13.56
6. Tanja Scrinzi (SG Eisacktal) 13.59
7. Beatrix Pichler (ASV Deutschnofen) 14.12
8. Manuela Reichegger (ASV Jenesien) 14.18
9. Regina Haller (ASC Algund) 14.20
10. Karolina Thaler (LF Sarntal) 14.27


Die Sieger der Jugendkategorien

U8: 1. Nika Kerschbaumer (LG Schlern) und Danny Matzoll (LG Schlern)
U10: 1. Lea Perathoner (LG Schlern) und Luca Fontó (LF Laatsch/Taufers)
U12: 1. Sofia Demetz (Atletica Gherdeina) und Jonas Egger (ASV Jenesien)
U14: 1. Sophia Stratmann (LF Sarntal) und Leon Pichler (ASC Berg)
U16: 1. Lisa Kerschbaumer (ASC Berg) und Samuel Demetz (Atletica Gherdeina)
U18: 1. Lara Vorhauser (ASV Sterzing) und Gabriel Brugnara (Leifers)
U20: 1. Katia Engl (SSV Bruneck) und Henrik Schwalt (LF Laatsch/Taufers)


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210