p Leichtathletik

Shelly-Ann Fraser-Pryce gebührte am Sonntagabend die ganz große Show. © AP / Martin Meissner

Super-Sprinterin Fraser-Pryce holt ihr viertes WM-Gold

Die Jamaikanerin Shelly-Ann Fraser-Pryce ist zum vierten Mal nach 2009, 2013 und 2015 Weltmeisterin über 100 Meter geworden.

In 10,71 Sekunden setzte sie sich am Sonntag im Finale der Leichtathletik-WM in Doha gegen Europameisterin Dina Asher-Smith durch. Die Britin kam in 10,83 Sekunden ins Ziel. WM-Bronze holte Marie-Josée Ta Lou von der Elfenbeinküste in 10,93 Sekunden.

Die 100-m-Entscheidung war eine klare Angelegenheit. © AP / Morry Gash


Autor: dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210