p Leichtathletik

Marie Burger

U16-Leichtathletinnen überzeugen in Kaltern

Bei optimalen Bedingungen fand am Sonntag in Kaltern, nach zweieinhalbmonatiger Pause, die vierte Etappe des Ladurner-Grand-Prix statt.

In Altenburg glänzten besonders die U16-Athletinnen. Marie Burger aus Vahrn, die für den SSV Brixen startet, lief die 80m Hürden in 12.23 Sekunden und stellte somit ihre persönliche Bestzeit ein. Greta Chizzali von der SG Eisacktal gewann den 2000-m-Lauf in starken 6:44.11 Minuten. Sie verbesserte ihre bisherige Bestmarke, aufgestellt heuer in Trient, um neun Sekunden. Somit rückt Chizzali außerdem auf Platz 9 der italienischen U16-Jahresbestleistung vor. Auch die Grödnerin Alessia Goffi steigerte ihre Weitsprung-Bestmarke auf 5.08 m. Bei den gleichaltrigen Burschen ließ besonders Euan De Nigro aufhorchen. Der 15-Jährige von der SG Eisacktal lief die 2000 m in guten 5:58.17 Minuten.

In der Altersklasse U14 stellte Christoph Öttl vom ASC Passeier zwei neue Bestmarken auf: Der 13-Jährige behauptete sich im Hochsprung mit 1.55 m und im Ballwurf mit 50.78 m. Bei den Mädchen glänzte die Eisacktalerin Hanna Egger über 60 m in 8.89 Sekunden.

Die Ergebnisse beim 4. Ladurner Grand Prix - Kaltern
Mädchen U16
300m: 1. Lisa Oberrauch (SSV Brixen) 43.85
2000m: 1. Greta Chizzali (SG Eisacktal) 6:44.11
80m Hürden: 1. Marie Burger (SSV Brixen) 12.23
Weit: 1. Alessia Goffi (Atletica Gherdeina) 5.08
Drei: 1. Miriam Cordioli (SAF Bolzano) 10.32
Kugel: 1. Karoline Puntaier (SG Eisacktal) 8.76
Speer: 1. Alessia Goffi (Atletica Gherdeina) 29.74

Buben U16
300m: 1. Simon Federer (KSV Leichtathletik) 39.00
2000m: 1. Euan De Nigro (SG Eisacktal) 5:58.17
100m Hürden: 1. Michele Toccoli (SAF Bolzano) 15.64
Hoch: 1. Jakob Göller (ASC Passeier) 1.62
Drei: 1. Noah Dalsass (KSV Leichtathletik) 11.73
Kugel: 1. Jakob Menz (Sportclub Meran) 12.24
Speer: 1. Andreas von Payr (KSV Leichtathletik) 42.74


Mädchen U14
60m: 1. Hanna Fink (SG Eisacktal) 8.89
Hoch: 1. Alexandra Kirchler (SSV Bruneck) 1.43
Ball: 1. Elena Guerra (SAF Bolzano) 38.90

Buben U14
60m: 1. Daniele Tomasi (CSS Leonardo da Vinci) 8.31
Hoch: 1. Christoph Öttl (ASC Passeier) 1.55
Ball: 1. Christoph Öttl (ASC Passeier) 50.78

Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210