p Leichtathletik

Alex Stuffer beim Zieleinflauf (Fotos Top7/Kaserer) Michael Burger und Petra Pircher

Überraschungssieger beim Halbmarathon der Drei Gemeinden

Alex Stuffer und Kathrin Hanspeter sind die Überraschungssieger des Halbmarathons der Drei Gemeinden. Die beiden Sarner siegten bei winterlichen Verhältnissen jeweils in persönlicher Bestzeit. Mit jeweils dritten Plätzen kürten sich die Vinschger Michael Burger und Petra Pircher zu den Gesamtsiegern in Südtirols bedeutendster Laufserie Top7.

Der Halbmarathon der Drei Gemeinden von Leifers nach Branzoll bleibt ein guter Boden für Debütanten. Vor zwei Jahren hatte der Olympiateilnehmer Yuri Floriani gewonnen, im Vorjahr Agnes Tschurtschenthaler. Heuer gab es gleich zwei Debütsieger - beide von den Lauffreunden Sarntal. Die Siege kamen so überraschend, dass selbst der Sprecher der Veranstaltung erst kurz vor dem Ziel deren Führungsposition realisierte. Alex Stuffer und Kathrin Hanspeter gewannen nämlich erstmals in ihrer Karriere einen Halbmarathon, noch dazu mit überlegener persönlicher Bestzeit. Stuffer, gebürtiger Sterzinger der inzwischen im Sarntal lebt, setzte sich bei km 10 gemeinsam mit dem Trentiner Massimo Leonardi an die Spitze. Seite an Seite liefen die beiden ins zum Ziel. Leonardi ist über 21.097 km zwar schon deutlich schneller als Stuffer gelaufen, doch auf den letzten Metern hatte der Trentiner nichts entgegenzusetzen. "Da habe ich wohl von meiner Vergangenheit als Mittelstreckenläufer profitiert", scherzte Stuffer nach seinem Erfolg beim Halbmarathon der Drei Gemeinden. Der 34-Jährige verbesserte seine Bestzeit um knapp drei Minuten auf 1:10:20. Bei widrigen Verhältnissen (4° Celsius, Dauerregen und Schnee bis fast in den Talboden) waren einige der Favoriten wie etwa Said Boudalia, Gianluca Pasetto oder Sonia Lopes erst gar nicht angetreten. Von den gut 300 Gemeldeten kamen schließlich 243 in die Wertung.

Nach der Absage von Lopes schien bei den Frauen der Weg zum ersten Sieg in Branzoll für Mirella Bergamo frei zu sein. Doch die Trentinern hatte nicht mit Kathrin Hanspeter gerechnet. Die Sarnerin feierte ihren allerersten Sieg auf der 21,097-km-Distanz. Die Klubkollegin von Stuffer lieferte sich ein kopf-an-kopf-Rennen mit Bergamo. "Zwischen km 15 und 17 hatte Bergamo versucht, mich mit Tempowechseln müde zu machen. Danach ist sie etwas zurückgefallen. Mit diesem Erfolg hatte ich wirklich nicht gerechnet", so Hanspeter. In 1:22:23 verbesserte die 30-Jährige ihre Bestzeit um rund drei Minuten. Für Stuffer und Hanspeter war der Sieg beim Halbmarathon der Drei Gemeinden gleichzeitig der erste Sieg im Rahmen der Top7-Laufserie. In der Kategorie Handbike gewann Roland Ruepp seit 1995 immer bis auf einmal. Diesmal war die Entscheidung äußerst knapp. Ruepp siegte drei Sekunden vor dem Azzurro Giordano Tomasoni, der heuer an den Paralympics in London teilgenommen hatte.

Sarner Tagessiege, Vinschger Gesamtsiege: Im Kampf um den Top7-Gesamtsieg haben Michael Burger und Petra Pircher nichts mehr anbrennen lassen. Die beiden Läufer des Rennerclub Vinschgau sicherten sich mit einem dritten Platz den Gesamtsieg. Burger trat die Nachfolge von Rudi Brunner an. Für Pircher war es gar schon der dritte Gesamtsieg. Damit ist die 39-Jährige Rekordsiegerin.
Die Top7-Gesamtsiegerehrung mit Verlosung von zwei Startpaketen für den Berlin-Marathon 2013 und sieben Wellness-Wochenenden findet am Freitag, den 23. November im Haus Unterland in Neumarkt statt. Mit mehr als 7000 Teilnehmern ist die Top7-Serie die mit Abstand bedeutendste Laufserie Südtirols.


Ergebnisse, 19. Halbmarathon der Drei Gemeinden:

Männer :
1. Alex Stuffer (Lauffreunde Sarntal) 1:10:20
2. Massimo Leonardi (GS Valsugana) 1:10:22
3. Michael Burger (Rennerclub Vinschgau) 1:13:16
4. Marco Pozza (Athletic Club '96) 1:13:17
5. Peter Pfeifer (RC Vinschgau) 1:13:23
6. Volkmar Mair (SV Branzoll) 1:13:29
7. Michael Nocke (SV Branzoll) 1:13:59

Frauen :
1. Kathrin Hanspeter (LF Sarntal) 1:22:23
2. Mirella Bergamo (GS Valsugana) 1:23:09
3. Petra Pircher (RC Vinschgau) 1:24:28
4. Lara Bonora (GS Valsugana) 1:25:40
5. Edeltraud Thaler (Telmekom Team Südtirol) 1:26:07
6. Angelika Eckl (Südtiroler Laufverein) 1:30:20
7. Licia Dall'Agnola (Atl. Insieme Verona) 1:32:46

Handbike :
1. Roland Ruepp 40:48
2. Giordano Tomasoni 40:51

Autor: sportnews