p Leichtathletik

Renate Rungger

Weltcup: Renate Rungger in den Top-Ten

Am Wochenende wurde in Leogang in Österreich ein hochranging besetzter Weltcupbewerb der Bergläufer ausgetragen. Mit am Start war auch die Südtirolerin Renate Rungger.

Die erfahrene Athletin aus dem Sarntal absolvierte die 8 km lange Strecke und die 1100 Höhenmeter in einer Zeit von 58,59 Minuten. Diese reichte, um als Neunte in die Top-Ten einzuziehen. Hinter Antonaella Confortola (Vierte) und Alice Gaggi (Siebte) war sie die drittbeste Italienerin.

Den Sieg schnappte sie die aktuelle Uphill-Weltmeisterin Andrea Mayr aus Österreich. Mit einer Fabelzeit von 51,56 Minuten wies sie die gesamte Konkurrenz in die Schranken - auch die die zweitplatzierte Slowenin Mateja Kosovelj (54,26) und die Dritte Lucy Wambui Murigi aus Kenia (54,44).

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210