5 Formel 1

Mit diesem Boliden greifen Sebastian Vettel und Charles Leclerc neu an. © APA/afp / HANDOUT

Das ist der neue Ferrari

Sebastian Vettel und Charles Leclerc wollen in einem Ferrari mit der offiziellen Bezeichnung SF1000 seinen ersten WM-Titel in der Formel 1 mit der Scuderia gewinnen.

Die Italiener präsentierten ihren roten Rennwagen am Dienstagabend im Theater Romolo Valli in Reggio Emilia erstmals der Öffentlichkeit. Der Name deutet auf den 1000. Grand Prix von Ferrari in der Formel 1 in diesem Jahr hin.

„Ich mag ihn sehr“, sagte der viermalige Weltmeister Vettel, dessen Vertrag bei Ferrari Ende dieses Jahres ausläuft. „Ich kann es nicht erwarten, ihn endlich zu fahren.“

Ferrari wurde letztmals 2007 Fahrerweltmeister, ihre letzte Konstrukteurs-WM holten sie im Jahr darauf. Die ersten Tests beginnen am 19. Februar in Barcelona. Der Auftakt-Grand-Prix findet am 15. März in Melbourne statt.

Autor: dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210