5 Formel 1

Lewis Hamilton geht in einem schwarzen Auto auf Rekordjagd. © POOL / JOSE SENA GOULAO

Ein schwarzer Bolide für Hamilton: Zeichen für Vielfalt

Rekordweltmeister Lewis Hamilton geht in einem Mercedes mit schwarzer Lackierung auf die Jagd nach seinem achten WM-Titel. Damit will sein Rennstall ein Statement abgeben.

Wie die Silberpfeile bei der Präsentation des neuen Wagens am Dienstag im englischen Brackley bekanntgaben, soll damit weiterhin ein Zeichen für den Einsatz des Teams für mehr Vielfalt und Integration gesetzt werden.


„Dieses Thema bleibt also auch in den kommenden Jahren weiterhin in unserem Fokus, dann werden wir auf dem Fundament aufbauen, das wir in den vergangenen Monaten gelegt haben“, sagte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff.

Der neue Mercedes-Bolide für die anstehende Formel-1-Saison.

Das neue Auto mit dem vollständigen Namen Mercedes-AMG F1 W12 E Performance ist eine Weiterentwicklung des Wagens aus der Vorsaison. Veränderungen gibt es aufgrund eines neuen Reglements bei der Aerodynamik, auch einige silberne Farbakzente bei der Lackierung sind neu. „Die Spannung steigt immer weiter und jetzt kann ich es kaum noch erwarten, mit dem W12 auf die Strecke zu fahren“, sagte der Brite Hamilton.

Der 36-Jährige war im Vorjahr durch seinen Titel Nummer sieben mit dem bisherigen Rekordhalter Michael Schumacher gleichgezogen. Das fünfte Jahr nacheinander bildet Hamilton mit dem Finnen Valtteri Bottas auch 2021 das Fahrerduo beim Branchenprimus.

Autor: cst/dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210