5 Formel 1

Das neue Format soll weiter getestet werden. © APA/afp / ADRIAN DENNIS

FIA bestätigt weitere Sprintrennen in der Formel 1

Nachdem das Format des Sprintrennens beim Grand Prix im britischen Silverstone seine Premiere gefeiert hat, soll es weitere Testläufe geben. Mitte September kommt das Sprintrennen beim italienischen Klassiker in Monza erneut zur Anwendung.

Der Sprint in Monza soll am 11. September um 16.30 Uhr gestartet werden. Der Schauplatz für einen möglichen dritten Versuch wurde noch nicht bekannt gegeben. Als Favorit gilt ein Rennwochenende in Übersee. Der Grand Prix in den USA (22. – 24. Oktober) oder auch der Große Preis von Brasilien (05. – 07. November) würden sich anbieten.


Das Sprintrennen soll im Rennkalender der Formel 1 für Abwechslung und zusätzliche Spannung sorgen. Dabei ersetzt das neue Format das bisherige Qualifying, welches am Tag zuvor stattfindet und die Startaufstellung für das Sprintrennen bestimmt. Dieses wiederum definiert letztlich die Positionen, von denen die Piloten ins Rennen am Sonntag starten. Die ersten drei Fahrer erhalten Punkte für die WM-Wertung (Sieger 3, dahinter 2 und 1).

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos