5 Formel 1

Formel-1-Star Lewis Hamilton. © AFP / ANDREJ ISAKOVIC

„Gescheiterte Karriere“: Hamilton sorgt auf Instagram für Wirbel

Mit einer Instagram-Story hat Lewis Hamilton für ordentlich Wirbel gesorgt und einem ehemaligen Teamkollegen einen Seitenhieb verpasst.

Lewis Hamilton und Nico Rosberg – diese beiden werden wohl keine Freunde mehr werden. Rosberg, der einstige Rennstall-Kollege des Briten, kritisierte Hamilton vor dem GP in Ungarn am vergangenen Wochenende scharf. „Lewis ist sicher schon ein bisschen auf dem absteigenden Ast, was seine natürlichen Fähigkeiten betrifft“, meinte er in seinem Video-Blog. Hamilton antwortete auf seine Art und Weise, gewann den GP von Ungarn und sagte anschließend auf der Pressekonferenz: „Ich habe den Blog noch nie gesehen, er hat keinerlei Einfluss auf mein Leben.“

Allerdings dürfte ihn die Kritik von Rosberg doch etwas härter als erwartet getroffen haben. Tage nach dem GP von Ungarn schrieb der 34-Jährige in einer Instagram-Story: „Es wird immer Leute geben, die versuchen werden, den Namen von denen zu beschädigen, die erfolgreich sind, um ihre gescheiterte Karriere am Leben zu halten. Diese Leute sind wirklich traurig und verloren, und sie können einem nur leidtun. Aber man sollte sich daran nicht stören. Ich habe mich entschieden, dass es mir egal ist.“


Namen nennt Hamilton keinen, allerdings kann es sich hier wohl nur um eine Person handeln: Nico Rosberg. Dieser hatte 2016 nach dem ersten Weltmeistertitel seine Karriere beendet und ist nun als Experte tätig. Von Hamilton kassierte er nun einen ordentlichen Seitenhieb.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210