5 Formel 1

Lewis Hamilton war wieder einmal nicht zu biegen. © APA/afp / LEONHARD FOEGER

Hamilton-Demonstration auf dem Hungaroring

Lewis Hamilton ist zum 90. Mal in seiner Karriere auf die Pole Position gefahren.

Der 35 Jahre alte Brite raste am Samstag in der Formel-1-Qualifikation zum Großen Preis von Ungarn auf den ersten Platz. Der sechsmalige Weltmeister verwies auf seiner schnellsten Runde seinen Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas auf den zweiten Rang. Für Hamilton ist es die siebte Pole auf dem Hungaroring, so viele holte dort vorher nur Rekordweltmeister Michael Schumacher.

Racing Point vor Ferrari
Dritter wurde in der K.o.-Ausscheidung Lance Stroll vor seinem Teamkollegen Sergio Perez. Damit bestätigte das Duo die starke Verfassung der Racing-Point-Rennwagen, die ebenfalls mit Mercedes-Motoren fahren.

Lance Stroll und Racing Point sind auf dem Vormarsch. © APA/afp / DARKO BANDIC

Erst danach reihte sich Sebastian Vettel (Platz 5) im Ferrari vor seinem Ferrari-Rivalen Charles Leclerc ein. Der Rückstand der beiden auf Hamilton betrug erschreckende 1,3 Sekunden.
Red Bull enttäuscht
Red Bull hatte am Samstag schwer zu kämpfen. Max Verstappen wurde nur Siebter. Teamkollege Alex Albon scheiterte in Q3 und nimmt das Rennen am Sonntag nur von Platz 13 aus in Angriff. Die beiden McLaren-Piloten Lando Norris und Carlos Sainz reihten sich auf den Rängen acht und neun ein.

Autor: dl/dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210