5 Formel 1

1. Einsatz nach der 1. Runde für das Safety-Car © APA/afp / KENZO TRIBOUILLARD

Nach Crash in Kurve 1: Spa beginnt mit Safety-Car

Formel-1-Pilot Charles Leclerc hat den Start beim Großen Preis von Belgien gewonnen und Platz eins behauptet, dahinter lieferte sich sein Ferrari-Teamkollege Sebastian Vettel gleich das 1. enge Duell mit Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes.

Vettel erwischte vom 2. Platz den schlechteren Start, der Engländer ging in der 1. Kurve zunächst vorbei. In der anschließenden Hochgeschwindigkeitspassage Eau Rouge konnte Vettel sich aber schon in den Windschatten setzen, auf der langen Kemmel-Geraden ging er dann wieder an Hamilton vorbei.

Gleich nach diesem Manöver ging das Safety Car auf die Strecke: Red-Bull-Pilot Max Verstappen, von Rang 5 ins Rennen gestartet, kollidierte mit dem Alfa Romeo von Kimi Räikkönen und landete wenig später mit gebrochener Radaufhängung recht glimpflich in der Bande. Das Rennen musste der Niederländer aufgeben.

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210