5 Formel 1

Sebastian Vettel © APA/afp / MAZEN MAHDI

Vettel „kann einem schon fast ein bisschen leidtun“

Nach den Testfahrten der Formel 1 in Bahrain hat Ralf Schumacher sein Bedauern über die Rolle von Sebastian Vettel in seinem neuen Team Aston Martin zu Ausdruck gebracht.

„Sebastian kann einem schon fast ein bisschen leidtun. Er ist zu Aston Martin voll mit Optimismus gekommen und wir wissen ja aus dem vergangen Jahr, dass Sebastian wahnsinnig sensibel ist“, sagte der sechsmalige Grand-Prix-Sieger bei Sky Sport News HD. Vettel hatte die Testfahrten mit über sechs Sekunden Rückstand auf die Spitze beendet und war erneut von einem Defekt gebremst worden.


„Nicht nur was das Team betrifft, er muss auch Vertrauen in das Auto haben. Und jetzt hat er die ganzen neuen Systeme nur wenig testen können. Er muss sich ja auf viel neues einstellen. Und das geht am Anfang noch nicht von alleine“, sagte Schumacher.

Schlagwörter: motorsport

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos