5 Formel 1

Nicht zu biegen: Sebastian Vettel feierte in Silverstone seinen 51. GP-Sieg. © APA/afp / ANDREJ ISAKOVIC

Vettel schnappt Hamilton den Heimsieg weg

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Großbritannien gewonnen und seine Führung in der WM-Wertung vor Lewis Hamilton ausgebaut. Der Brite musste sich bei seinem Heim-GP mit einem hart umkämpften zweiten Rang zufrieden geben.

Im zehnten von 21 Saisonrennen in der Formel 1 setzte sich der Ferrari-Star am Sonntag in Silverstone vor Mercedes-Pilot und Lokalmatador Lewis Hamilton aus Großbritannien und seinem Teamkollegen Kimi Räikkönen aus Finnland durch. Valtteri Bottas aus Finnland im zweiten Mercedes wurde Vierter. Vettel liegt nach seinem 51. Karrieresieg in der WM-Wertung vor den letzten elf Saisonrennen acht Punkte vor Hamilton.

Lewis Hamilton musste sich vor seinem Publikum mit Platz zwei zufrieden geben. © APA/afp / ANDREJ ISAKOVIC


Übrigens: Vettel gewann in Silverstone sein 51. Rennen und zog in der Rangliste mit dem Franzosen Alain Prost gleich. Unangefochtener Grand-Prix-Rekordgewinner ist Michael Schumacher mit 91 Triumphen. Vettels Titelrivale Lewis Hamilton folgt auf Rang zwei mit 65 Siegen.

Hamilton rettet Platz zwei

Der noch am Samstag in der Qualifikation von Nackenschmerzen geplagte Deutsche zeigte beim Start die Stärke seines Ferrari. Mit einer Blitzreaktion ließ der Deutsche seinen von der Pole-Position gestarteten WM-Rivalen Hamilton im Mercedes hinter sich und übernahm noch vor der ersten Kurve die Führung, die er nach der ersten Saftey-Car-Phase und einem Boxenstopp in der 32. Runde aber an Bottas verlor. Hamilton war beim Start mit Vettels Teamkollege Räikkönen aneinandergeraten und zunächst zurückgefallen. Kurz vor Schluss holte sich Hamilton doch noch Platz zwei und betrieb damit vor seinem Heim-Publikum Schadensbegrenzung.

Spielberg-Sieger Max Verstappen im Red Bull kam nicht ins Ziel. Nächstes Rennen ist Vettels Heim-Grand-Prix in zwei Wochen in Hockenheim (Deutschland).

Autor: cst/apa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210