s Moto GP

Jorge Martin war nicht zu schlagen. © APA/afp / KARIM JAAFAR

Der Rookie überrascht alle

MotoGP-Neuling Jorge Martin hat beim Gran Prix von Doha die Pole geholt und alle seine Konkurrenten damit überraschend.

Der Spanier sicherte sich am Samstag in Katar, wo bereits das erste Rennen über die Bühne gegangen war, vor seinem Mannschaftskollegen Johann Zarco (beide Pramac-Ducati) den besten Startplatz. Dritter wurde Maverick Vinales (Yamaha), der das Auftaktrennen gewonnen hatte. Altstar Valentino Rossi erwischte unterdessen einen rabenschwarzen Tag und wird am Sonntag am Losail International Circuit (19.00 Uhr) lediglich als Vorletzter starten.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210