s Moto GP

Die Motorrad-Asse werden nicht nach Buriram reisen. © APA/afp / LLUIS GENE

Keine Motorrad-WM in Thailand

Die MotoGP wird in diesem Jahr nicht in Thailand gastieren.

Motorrad-Weltverband FIM und MotoGP-Rechteinhaber Dorna haben am Mittwoch bestätigt, dass das Renn-Wochenende auf dem Kurs in Buriram abgesagt werden musste. Der Grund dafür ist die Coronavirus-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen.


Trotz größtmöglicher Bemühungen aller beteiligten Parteien habe die Pandemie „die Absage der Veranstaltung erzwungen“, heißt es in einer Mitteilung. Bisher wurde kein Ersatz-Grand-Prix für Thailand festgelegt. Die MotoGP-Verantwortlichen teilten jedoch mit, dass eine Ersatzveranstaltung „in Erwägung gezogen wird“.

Schlagwörter: MotoGP

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210