s Moto GP

Jorge Lorenzo hat den GP von Österreich gewonnen. © APA / ERWIN SCHERIAU

Lorenzo kocht Marquez in Spielberg ab

Jorge Lorenzo hat sich beim Motorrad-GP von Österreich in Spielberg den Sieg in der MotoGP-Klasse gesichert.

Der Ducati-Fahrer setzte sich am Sonntag nach einem dramatischen Zweikampf mit seinem spanischen Landsmann und WM-Führenden Marc Marquez (Honda) durch und holte in der Steiermark seinen dritten Saisonerfolg. Rang drei ging an den italienischen Vorjahressieger Andrea Dovizioso (Ducati).

Valentino Rossi kämpfte sich vom 14. auf den 6. Rang nach vorne. © APA/afp / JURE MAKOVEC


Publikumsliebling Valentino Rossi wurde mit seiner Yamaha Sechster und verlor weitere Punkte auf Marquez, der seine WM-Führung in Österreich weiter ausbauen konnte. In der Gesamtwertung liegt Marquez jetzt 59 Punkte vor dem Italiener in Führung. Dabei konnte Rossi in Spielberg noch Schadensbegrenzung betreiben. Nach dem Qualifying lag der Italiener nur auf dem 14. Platz.

Autor: apa

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..