s Moto GP

Maverick Vinales siegte in Misano. © APA/afp / ANDREAS SOLARO

Vinales siegt beim GP der Emilia-Romagna

Der Spanier Maverick Vinales (Yamaha) nutzte seine Pole-Position und holte im MotoGP-Rennen beim Grand Prix der Emilia-Romagna in Misano seinen ersten Saisonsieg.

Er profitierte von einem Sturz des führenden Ducati-Fahrers Francesco Bagnaia sechs Runden vor Schluss. Dank Joan Mir (Suzuki) und Pol Espargaro (KTM) feierte Spanien auf dem Circuit an der Adriaküste einen Dreifachsieg.


Vinales ist im siebenten Rennen der sechste verschiedene Sieger. Entsprechend eng ist es an der Spitze der WM-Gesamtwertung. Andrea Dovizioso (Ducati) verteidigte die Führung trotz eines achten Rangs, liegt aber nur noch einen Punkt vor Vinales und dem in Misano viertplatzierten Fabio Quartararo (Yamaha). Weitere drei Zähler dahinter folgt Joan Mir. Altstar Valentino Rossi holte nach einem Sturz ebenso keine Punkte wie der zuvor WM-Dritte Jack Miller nach einem technischen Problem an seiner Ducati.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210