g Enduro

Andreas Pfeifer in Aktion. © DLife_LO

Andreas Pfeifer mischt beim „Höllenritt“ vorne mit

Die Extreme-Enduro-Fahrer messen sich aktuell beim „Hell's Gate“ in Il Ciocco in der Toskana. Mit dabei: Andreas Pfeifer aus Deutschnofen.

Der 30-Jährige fuhr in den ersten vier Durchgängen der K.o.-Phase jeweils in die Top Ten und schaffte es somit in der Gesamtwertung auf den fünften Rang.

Im entscheidenden fünften Rennabschnitt wird Pfeifer nochmal alles in die Waagschale werfen, um sich im Spitzenfeld zu behaupten. Als großer Favorit geht der Südafrikaner Travis Teasdale ins Finale. Er fuhr der gesamten Konkurrenz in allen Wertungsläufen auf und davon.

Hier ein kurzer Eindruck von Andreas Pfeifers Auftritt beim „Hell's Gate“:

Andreas Pfeifer aus Deutschnofen mischt heute beim „Hell‘s Gate“, einem der bekanntesten Enduro-Rennen Europas, ganz vorne mit. Hier ein kurzer Eindruck.

Pubblicato da SportNews.bz su Sabato 10 febbraio 2018

Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210