r Motocross

Tobias Auer belegte Platz 29.

Keine Erfolgserlebnisse bei der Italienmeisterschaft

Am Sonntag fand in Ponte a Egola in der Toskana der 2. Lauf zur Italienmeisterschaft der Junioren Klasse 125 statt.

Mit Max Ratschiller und Tobias Auer konnten sich zwei Südtiroler Fahrer in den Ausscheidungsläufen für die vier Endläufe qualifizieren. Nachdem Ratschiller verletzungsbedingt ausfiel, war nur Auer vom MC Neumarkt am Start. Bei großer Hitze und technisch sehr schwieriger Strecke tat er sich aber schwer und belegte am Ende des Tages Rang 29.

Autor: pm/det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210