r Motocross

Max Ratschiller auf dem Weg zu Rang 3 in Faenza

Südtiroler bei Junioren-Italienmeisterschaft am Podium

Am Sonntag fand in Faenza/Emiglia Romagna das Halbfinale zur Italienmeisterschaft der Junioren 125 statt. Zwei Südtiroler waren am Start.

Max Ratschiller vom Motoclub Meran zeigte bereits mit der Bestzeit in der Quali eine überragende Leistung. Er belegte in den Läufen jeweils Rang 3 und auch Platz 3 in der Endabrechnung. Tobias Auer vom MC Neumarkt kam im 1. Lauf nicht gut vom Start weg und fand sich am Ende des Feld wieder und erreichte Rang 32. Im 2. Lauf belegt er den sehr guten 14. Rang und in der Tageswertung somit auf Rang 23.

Am kommenden Sonntag findet in Arco/TN der 4. Lauf zur Dreivenetienmeisterschaft in allen Klassen statt.

Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210