t Rallye

Schweden: Auto rutscht in Zuschauer - Fünf Verletzte © SID / GEOFF CADDICK

Fünf Verletzte bei Rallye in Schweden

Bei einer Rallye in Schweden sind am Samstag fünf Personen verletzt worden.

Nach Polizeiangaben kam ein Auto von der Strecke ab und rutschte in die Zuschauer. „Es gibt fünf Verletzte, die in ein Krankenhaus gebracht wurden, drei davon sind ernsthaft verletzt“, teilte die Polizei in Stockholm mit. Auch der Fahrer sei unter den betroffenen Personen.

Der Grund für den Unfall, der sich im Ticksta-Motorstadion in Rimbo nördlich von Stockholm ereignete, wurde zunächst nicht bekannt.

So genannte „Volksrennen“ (Folkrace) sind eine besonders in Nordeuropa beliebte Rallye-Form mit gewöhnlichen, preiswerten Autos auf bis zu 2400 Meter langen Rundkursen.

Autor: sid

Empfehlungen

© 2019 Sportnews - IT00853870210