a Deutschland

Taiwo Awoniyi musste behandelt und ausgewechselt werden © POOL/SID / KAI PFAFFENBACH

Böser Zusammenstoß: Mainz-Ass nach Luft-Zweikampf k.o.

Bange Momente bem Sonntagsspiel der Fußball-Bundesliga zwischen Mainz 05 und dem FC Augsburg: 05-Stürmer Taiwo Awoniyi blieb nach einem Kopfballduell reglos liegen und musste minutenlang behandelt werden.

Awoniyi rauschte im Luft-Zweikampf mit FCA-Abwehrspieler Felix Udokai zusammen (17.) und schlug mit dem Kopf hart auf dem Rasen auf. Erst nach längerer Behandlung konnte die 22-jährige Leihgabe des FC Liverpool mit Halskrause vom Platz getragen werden.


Nur wenige Minuten nach dem Zusammenprall gab Mainz jedoch leichte Entwarnung: Wie die 05er mitteilten, sei der Nigerianer ansprechbar gewesen und zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht worden.

Autor: sid/sn

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210