A Radsport

Manuel Quinziato

Auf Manuel Quinziato wartet die Tour-Generalprobe

Der erfahrene Radrennprofi aus Südtirol wird mit dem BMC Racing Team das Critérium du Dauphiné absolvieren und sich mit diesem Rennen auf die Tour de France im nächsten Monat vorbereiten.

Neben Manuel Quinziato, der zuletzt bei der Belgien-Rundfahrt eine gute Form bewiesen hat, werden für den amerikanisch-schweizerischen Rennstall auch Podiumsanwärter Tejay van Garderen, der diesjährige Tour-Down-Under-Sieger und ehemalige Stundenweltrekordhalter Rohan Dennis sowie Samuel Sánchez als Olympiasieger von 2008 und Etappensieger der Dauphiné 2013 am Start sein. Zudem komplettieren der Trentiner Daniel Oss, Joey Rosskopf (USA), Michael Schär (Schweiz) und Dylan Teuns (Belgien) das BMC-Aufgebot.

Das Etappenrennen Critérium du Dauphiné ist eine anspruchsvolle, achttägige Rundfahrt durch die französische Region Dauphiné. Der Start erfolgt am morgigen Sonntag in Ugine.


Autor: sportnews