A Radsport

Manuel Quinziato

Cancellara gewinnt in Harelbeke – Quinziato im Einsatz

Der Schweizer hat am Freitag den 211 Kilometer langen Klassiker in Belgien nach einer tollen Flucht für sich entschieden.

Cancellara, der für das Radioshack Lepard Team fährt, setze sich nach 5:08.28 Stunden durch und verwies Peter Sagan (Cannondale) und Daniel Oss (BMC) auf die Plätze. Oss ist der Teamkollege des Bozners Manuel Quinziato, der für den Tagesdritten erneut eine wertvolle Stütze beim Kampf um ein Spitzenergebnis war. Quinziato kam übrigens als 80. ins Ziel mit mehr als neun Minuten Rückstand auf Cancellara.

Der Bozner Radprofi ist am Sonntag übrigens beim nächsten Klassiker in Belgien im Einsatz, nämlich beim Gent-Wevelgem-Eintagesrennen (237,6 km), das am Sonntag zum 75. Mal ausgetragen wird.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210