A Radsport

Anna Oberparleiter feierte ihren 24. Geburtstag mit einem Sieg (Foto: A. Billiani) Carmine Del Riccio glänzte bei den Masters (Foto: A. Billiani) Die neuen Südtiroler Cyclocross-Landesmeister beim obligatorischen Gruppenfoto

Cyclocross: Anna Oberparleiter triumphiert in Bozen

An ihrem 24. Geburtstag hat sich Anna Oberparleiter selbst das schönste Geschenk gemacht. Die Radsportlerin aus Olang hat am Sonntag die 23. Auflage des Querfeldeinrennens um die Trophäe der Stadt Bozen, bei dem mehrere einheimische Rad- und Mountainbike-Größen am Start waren, gewonnen und damit ihre Führung in der Gesamtwertung des Dreivenetien-Cups ausgebaut.

Die Olangerin, die für den Trentiner Rennstall Carraro fährt, dominierte das Rennen in Bozen und setzte sich in 41:17,9 Minuten mit über einer Minute Vorsprung vor Nicoletta Bresciani vom Scott Racing Team durch (+1:02,5 Minuten). Platz drei ging an Nicole Dal Santo (+1:47,0 Minuten). Für die Pustererin war es bereits der vierte Sieg in der diesjährigen Ausgabe des Dreivenetien-Cups, den sie noch zu Ende fahren will, bevor sie sich wieder ihrem Beruf als Skilehrerin widmet.

Bei den Herren ging der Sieg an U23-Fahrer Nadir Colledani, während der für die Sunshine Racers startende Bozner Carmine Del Riccio als schnellster Master-Fahrer glänzte und in der Tageswertung als bester Südtiroler den sechsten Rang belegte. Seine Klubkollegen Matteo Olivotto und Paul Oberrauch wurden in der U23-Wertung Siebter und Achter.

Über eine Platzierung in den Top-Ten durften sich auch die beiden heimischen Juniorinnen Valentina Cazzaro (Zanolini Bike/9.) und Daniela Amplatz freuen (BC Neumarkt/10.), während Jakob Kompatscher von den Sunshine Racers als Elfter bester Südtiroler in der Juniorenwertung war. In den Rennen der Jugendkategorien belegten Linda Fischnaller (SC Meran) und Lukas Sanktjohanser (Sunshine Racers Nals) die Ränge fünf bzw. sechs.

Beim 23. Rennen um die Trophäe der Stadt Bozen wurden am Sonntag auch die Cyclocross-Landesmeistertitel vergeben.


Die Cyclocross-Landesmeister im Überblick:

Schüler: Luca Dallago (GS Alto Adige)
Schülerinnen: Patrizia Critelli (ASC Kardaun)
Jugend männlich 1. Jahrgang: Gabriele Zadra (Team Südtirol ASD)
Jugend weiblich 1. Jahrgang: Mara Rainalter (ASV Kortsch)
Jugend männlich 2. Jahrgang: Lukas Sanktjohanser (Sunshine Racers Nals)
Jugend weiblich 2. Jahrgang: Linda Fischnaller (SC Meran)
Junioren: Jakob Kompatscher (Sunshine Racers Nals)
Juniorinnen: Valentina Cazzaro (Team Zanolini Bike Prof.)
Open Herren: Matteo Olivotto (Sunshine Racers Nals)
Master 1: Carmine Del Riccio (Sunshine Racers Nals)
Master 2: Paolo Perini (SC Altair ASD)
Master 3: Sergio Mattiello (SC Altair ASD)

Alle Ergebnisse entnehmen sie der untenstehenden PDF-Datei.


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210