A Radsport

Elena Valentini Jakob Dorigoni

Cyclocross: Valentini feiert Heimsieg in Bozen

Im Engelmoosweg nahe des Bozner Flughafens hatten am Wochenende mehr als 160 Cyclocross-Fahrer ihren großen Auftritt. Sie lieferten sich zum Abschluss der "Challenge Marlene" hochspannende Wettkämpfe.

Am spektakulärsten war das Open-Rennen der Männer, das mit einem überraschenden sieg von Michele Bassani (ASD Postumia) endete. Er verwies den Bozner Lokalmatador Maximilian Vieider auf den zweiten Platz. Der hochgehandelte Jakob Dorigoni wurde bereits in der ersten Runde aufgrund eines technischen Deffekts aus der Bahn geworfen.

In der höchsten Frauen-Kategorie feierte unterdessen Elena Valentini aus Bozen einen umjubelten Heimsieg.





Hier die Tagessieger im Überblick:

Open Männer: Michele Bassani (ASD Postumia 73)
Open Frauen: Elena Valentini (Team Selle Italia Guerciotti)
G6 Männer: Luca Malfatti (Team Südtiurol 2000)
G6 Frauen: Giada Borghesi (Carraro Team Trentino)
Schüler: Emanuele Huez (Carraro Team Trentino)
Schülerinnen: Patrizia Critelli – (ASC Kardaun)
Zöglinge 1 Buben: Samuele Carpene (Off. Alberti Valdillasi)
Zöglinge 2 Mädchen: Marianna Angelica Giglioli (Team Barba)
Zöglinge 2 Buben: Filippo Zana (GCD Contri)
Zöglinge 2 Mädchen: Francesca Selva (CS Libertas Scorzè)

Im PDF-Anhang sind die vollständigen Ergebnislisten angeführt!


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..