A Radsport

Elena Pirrone bei der Zielankunft in Montalto Pergine Valdarno

Elena Pirrone gewinnt Straßenrennen in der Toskana

Die junge Boznerin hat am Dienstag die Erstauflage des „Memorial Luigi Belardini“ in Montalto Pergine Valdarno, in der Provinz Arezzo, für sich entschieden. Sie fuhr einen spektakulären Sieg ein.

Auf der 42 Kilometer langen Strecke hielt sich Elena Pirrone lange Zeit bedeckt, ehe sie bei Kilometer 35 die Zügel anzog und gemeinsam mit Vittoria Guazzini einen Ausreißversuch startete. Diese konnte Pirrones Tempo allerdings nicht lange mitgehen und so siegte die Südtirolerin am Ende mit einem haushohen Vorsprung von mehr als vier Minuten. Guazzini wurde am Ende sogar noch von Pirrones Mendelspeck-Teamkollegin Sofia Frometa abgefangen und auf Platz drei verdrängt.


Ergebnis “1° Memorial Luigi Belardini” in Montalto Pergine Valdarno:

1.Elena Pirrone (GS Mendelspeck)
2.Sofia Frometa (GS Mendelspeck)
3.Vittoria Guazzini (V.C. Seano One)
4.Francesca Montefiore (Re Artù Factory Team)
5. Chiara Volpi (O.P. Bike Porto Sant'Elpidio)
6. Gemma Sernissi (V.C. Seano One)
7. Alessia Vigilia (GS Mendelspeck)
8. Leonora Geppi (Ciclistica Cecina)
9.Anastasia Carbonari (A.S.D. Club Corridonia S.C.)
10. Valentina Metalli (ASD G.S. Sidermec Riviera)

Autor: sportnews