A Radsport

Mikel Landa (Foto:@giroditalia)

Giro: Nairo Quintana holt sich das Rosa Trikot

Die 191 km lange 19. Etappe wurde von Innichen aus gestartet und endete auf dem Piancavallo in der Friaul mit einer Bergankunft. Das drittletzte Teilstück gewann der Spanier Mikel Landa. Tom Dumoulin verlor das Rosa Trikot.

Der Spanier Mikel Landa vom Team Sky holte sicham Freitag, als Ausreißer, die letzte Etappe mit einer Bergankunft des Jubiläums-Giro. Von den Top-Fahrernkam der Franzose Thibaut Pinot (FDJ)mit einem Tagesrückstand von 8.09 Minutenals stärksterdurchs Ziel. Der Holländer Tom Dumoulin (Team Sunweb) musste sich heute seinen direkten Rivalen geschlagen geben und verlorsomit auchdasRosa Trikot, das nun derKolumbianer Nairo Quintana tragen darf.

Nun steht am Samstag die letzte Bergetappe auf dem Programm, bevor am Sonntag der Giro in Mailand mit dem Zeitfahren enden wird.

Der Bozner Manuel Quinziato kam mit 28.11 Minuten Rückstand durchs Ziel.


Giro d’Italia, 19 . Etappe, Innichen -Piancavallo , 191 km:

1. Mikel Landa (Team Sky) 4:53.00Stunden
2. Rui Costa(UAE Emirates) +1.49 Minuten
3. Pierre Rolland (Cannondale Drapac) +1.54
4. PelloBilbao Lopez(Team Astana) +2.12
5. Sebastian Henao Gomez(Team Sky) +3.06
6. Evgeny Shalunov(Gazprom Rusvelo) +3.51
7. Luis Leon Sanchez(Team Astana) +3.51
8. Matteo Busato(Wilier Triestina Selle Italia) +5.05
9. Lorenzo Rota(Bardiani CSF) +5.05
10. Ilia Koshevoy(Wilier Triestina Selle Italia) +6.44

139. Manuel Quinziato (BMC Racing Team) +28.11Minuten


Gesamtwertung:

1. Nairo Quintana (Movistar Team) 85:02.40 Stunden
2. Tom Dumoulin (Team Sunweb) +38 Sekunden
3. Vincenzo Nibali(Movistar Team) +43
4. Thibaut Pinot (FDJ) +53
5. Ilnur Zakarin (Team Katusha Alpecin) +1.21

136. Manuel Quinziato (BMC-Team) +3:56.54 Stunden



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210