u Mountainbike

Alessia Missiaggia bei der WM in der Val di Sole 2016 (Foto: P. Teyssot)

Alessia Missiaggia wechselt zum GT Factory Racing Team

Die 18-jährige Alessia Missiaggia aus Leifers kürte sich im vergangenen Jahr in der Val di Sole zur Downhill-Weltmeisterin in der Junioren-Kategorie. Nun wird sie ihre sportliche Karriere in einem Profi-Team fortsetzen.

Alessia Missiaggia kommt eigentlich aus dem Rennradsport, denn von2010 bis 2013 radelte sie beimGS Mendelspeck.Danach wechselte sie zu den Tiroler Radler Bozen und später zum JumpDH Team, wo sie endgültig zumDownhill kam und auch blieb. Im vergangenen Jahr holte siesich dann etwas unerwartet die Junioren-Goldmedaillebei der Weltmeisterschaft in der Val di Sole.

Nun wird Missiaggia für dasGT Factory Racing Team fahren und imDownhill-Sport wahrscheinlichnoch für mehrere Schlagzeilen sorgen.


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210