u Mountainbike

Veronika Widmann (Foto: FB)

Downhill-Weltcup: Widmann steht im Finale

Veronika Widmann hat bei der letzten Etappe des diesjährigen Downhill-Weltcups in Val di Sole die Qualifikation für den Finallauf geschafft. Ihr zwölfter Platz reichte für die Teilnahme am morgen stattfindenden Hauptrennen. Auch die Juniorin Alessia Missiaggia ist beim Finale am Samstag dabei.

Die 24-jährige Traminerin qualifizierte sich mit einer Zeit von 4:49,576 Minuten für das Hauptrennen am Samstag. Widmann blieb damit 34 Sekunden hinter Tracey Hannah aus Australien, die im Vorlauf in 4.15,263Minuten die Schnellste war.

Die Juniorin Alessia Missiaggia (18)aus Leifers, diesich im vergangenen Jahr in der Val di Sole zur Junioren-Weltmeisterin kürte,beendete ihren Quali-Lauf auf Rang 4. Damit war sie29 Sekunden langsamer als dieFranzösin Melanie Chappaz (4.57,187 Minuten).

Der Finallauf im Downhill-Rennen der Elite-Frauen findet am morgigen Samstag um 13:00 Uhr statt. Das Hauptrennen der Juniorinnen startet hingegen bereitsum 10 Uhr.


Downhill-Weltcup in Val di Sole, Qualifikation Elite-Damen

1. Tracey Hannah (AUS) 4.15,262 Minuten
2. Tahnee Seagrave (GBR) + 2,462 Sekunden
3. Rachel Atherton (GBR) + 5,120
4. Myriam Nicole (FRAU) + 14,453
5. Monika Hrastnik +16,675

12. Veronika Widmann (ITA/Tramin) + 34,314


Downhill-Weltcup in Val di Sole, Qualifikation Juniorinnen

1.Melanie Chappaz (FRA) 4.57,187 Minuten
2. Paula Zibasa (LAT) + 9,307 Sekunden
3.Beatrice Migliorini (ITA) + 27,823
4. Alessia Missiaggia (ITA) +29,346

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210