u Mountainbike

Veronika Widmann ist im morgigen Finale mit dabei (Foto: Facebook)

Downhill-Weltcup: Widmann zieht als 13. ins Finale ein

Bei der dritten Etappe des diesjährigen Downhill-Weltcups in Leogang (Salzburg) hat Veronika Widmann den Sprung ins Finale geschafft. Die Traminerin überstand als 13. die Qualifikation.

Eine Woche nach ihrem Ausfall in Fort William fand Widmann wieder zurück in die Spur und löste mit der 13. Quali-Zeit das Ticket für das Hauptrennen am Sonntag. Die 24-jährige Unterlandlerin überquerte die Ziellinie mit der Zeit von 4:05.074 Minuten und hatte damit einen Rückstand von knapp 25 Sekunden auf die Tagesbeste, Tracey Hannah aus Australien.

Im Seeding Run der Juniorinnen musste sich Alessia Missiaggia mit dem vierten und letzten Platz begnügen. Die Leifererin verlor 16,7 Sekunden auf Paula Zibasa aus Lettland.

Die Finalrennen finden am Sonntag um 10 Uhr (Juniorinnen) bzw. 13 Uhr (Elite Damen) statt.


Downhill-Weltcup in Leogang (AUT) – Ergebnisse

Qualifikation Elite Damen

1. Tracey Hannah (AUS) 3:40.314 Minuten
2. Tahnee Seagrave (GBR) +2.413
3. Manon Carpenter (GBR) +6.083
4. Myriam Nicole (FRA) +6.537
5. Eleonora Farina (ITA) +7.432

13. Veronika Widmann (ITA/Tramin) +24.760

Seeding Run Juniorinnen
1. Paula Zibasa (LAT) 4:16.533 Minuten
2. Flora Lesoin (FRA) +4.945
3. Melanie Chappaz (FRA) +5.811
4. Alessia Missiaggia (ITA/Leifers) +16.702

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210