u Mountainbike

Eva Lechner schaffte in Rio den Sprung aufs höchste Stockerl

Eva Lechner siegt auf der Olympia-Strecke in Rio

Am Sonntag wurde in Rio de Janeiro ein Rennen ausgetragen, das als Test-Event für die Olympischen Spiele 2016 in den Kalender aufgenommen wurde. Für Eva Lechner verlief dieses äußerst vielversprechend.

Die Eppanerin siegte mit überlegenem Vorsprung auf die Polin Maja Wloszczowska und deutete an, dass sie sich auf dem brasilianischen Parcour bestens zurechtfindet. Dritte wurde die junge Schwedin Jenny Rissveds, während Lisa Rabensteiner aus Villanders das Rennen auf dem zehnten Platz beendete.


Das Ergebnis beim Elite-Rennen in Rio de Janeiro:

1. Eva Lechner (Ita/Eppan) 1:20.13 Stunden
2. Maja Wloszczowska (Pol) +0.42
3. Jenny Rissveds (Swe) +1.12
4. Linda Indergand (Sui) +1.48
5. Daniela Campuzano (Mex) +2.18
6. Catharine Pendrel (Can) +3.40
7. Lea Davison (Usa) +3.55
8. Irina Kalentieva (Rus) +4.59
9. Sabine Spitz (Ger) +5.12
10. Lisa Rabensteiner (Ita/Villanders) +5.29


Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210