u Mountainbike

Gerhard Kerschbaumer war in Pineto der umjubelte Sieger. © Michele Mondini - www.michelemon

Kerschbaumer triumphiert bei den „Internazionali d'Italia“

Der Weltcup-erprobte Verdinger hat am Wochenende mit einem Sieg bei der nationalen Rennserie in Pineto (Teramo) aufhorchen lassen.

Gerhard Kerschbaumer trotzte der Hitze in Mittelitalien und bot eine seiner besten Saisonleistungen. Er verwies den Gesamtführenden Gioele Bertolini und Martin Loo auf die Plätze zwei und drei. Knapp einen Monat vor dem Heim-Weltcup in Val di Sole (Sulzberg/Trentino) zeigt Kerschbaumer also eine deutlich aufsteigende Formkurve.

Ein respektables Ergebnis fuhren in Pineto auch der Neumarkter Beltain Schmid mit Platz 24 und die siebtplatzierte Gsieserin Greta Seiwald ein.

Autor: fop